Fernbusforum

Normale Version: [Berlin] Vor der Busreise in die Lounge
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Zitat:Lange Zeit standen Fernbusreisende am Alexanderplatz im Regen. Am Dienstag eröffnete nun Flixbus einen Shop mit Café-Lounge. Langfristig hoffen die Reiseunternehmen aber auf einen neuen Fernbusbahnhof am Ostkreuz.

http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1562738
Ostkreuz finde ich persönlich einen idealen Standort, wäre mir wichtig, dass dort aber auch Busse Richtung Westen abfahren, beispielsweise nach Mannheim oder Stuttgart
Verkehrstechnisch sinnvoller würde ich einen Halt z.B. am Ostbahnhof finden, wo in Summe vielfältigere Bahnanschlüsse ins Berliner Umland bestehen als am Ostkreuz. Ringbahn-Fahrgäste können ja heute schon den ZOB umsteigefrei erreichen.
(31.03.2017 18:38)Wrzlbrnft schrieb: [ -> ]Verkehrstechnisch sinnvoller würde ich einen Halt z.B. am Ostbahnhof finden, wo in Summe vielfältigere Bahnanschlüsse ins Berliner Umland bestehen als am Ostkreuz. Ringbahn-Fahrgäste können ja heute schon den ZOB umsteigefrei erreichen.

Was für Regionalzüge halten denn am Ostbahnhof welche nicht auch am Ostkreuz halten?
Das können ja nur welche sein die Richtung Westen fahren und am Ostbahnhof starten.
Früher alle, denn Ostkreuz war ein reiner S-Bahnhalt. Es soll sich allerdings ändern.
(03.04.2017 15:02)Mark-Oh schrieb: [ -> ]
(31.03.2017 18:38)Wrzlbrnft schrieb: [ -> ]Verkehrstechnisch sinnvoller würde ich einen Halt z.B. am Ostbahnhof finden, wo in Summe vielfältigere Bahnanschlüsse ins Berliner Umland bestehen als am Ostkreuz. Ringbahn-Fahrgäste können ja heute schon den ZOB umsteigefrei erreichen.

Was für Regionalzüge halten denn am Ostbahnhof welche nicht auch am Ostkreuz halten?
Das können ja nur welche sein die Richtung Westen fahren und am Ostbahnhof starten.

RB Ostkreuz - Werneuchen
RB Senftenberg - Eberswalde
RB Berlin - Templin Stadt

Diese Züge sind mir dort bereits aufgefallen, und diese halten nicht am Ostbahnhof
(03.04.2017 17:47)Fastrider schrieb: [ -> ]Früher alle, denn Ostkreuz war ein reiner S-Bahnhalt. Es soll sich allerdings ändern.

Ich behaupte das in Zukunft alle Regionalzüge auch am Ostkreuz halten werden, nicht um sonst wird dort ein Regionalbahnsteig für die Züge der Stadtbahn gebaut, auch gibt es dann dort ensprechende Umsteigemöglichkeiten zur Ringbahn und somit Reisezeitverkürzungen. (Umstieg RB in die S-Bahn)
Zusätzlich gibt es die Regionalbahnlinien (3 Stück jeweils im 60 Minuten Takt) die über den Ring fahren und die Linien die aus Lichtenberg zum Ostkreuz verlängert werden.
(04.04.2017 11:04)herthinhobaer schrieb: [ -> ]
(03.04.2017 15:02)Mark-Oh schrieb: [ -> ]
(31.03.2017 18:38)Wrzlbrnft schrieb: [ -> ]Verkehrstechnisch sinnvoller würde ich einen Halt z.B. am Ostbahnhof finden, wo in Summe vielfältigere Bahnanschlüsse ins Berliner Umland bestehen als am Ostkreuz. Ringbahn-Fahrgäste können ja heute schon den ZOB umsteigefrei erreichen.

Was für Regionalzüge halten denn am Ostbahnhof welche nicht auch am Ostkreuz halten?
Das können ja nur welche sein die Richtung Westen fahren und am Ostbahnhof starten.

RB Ostkreuz - Werneuchen
RB Senftenberg - Eberswalde
RB Berlin - Templin Stadt

Diese Züge sind mir dort bereits aufgefallen, und diese halten nicht am Ostbahnhof

Ostkreuz - Werneuchen ist die RB 25
Senftenberg - Eberswalde ist die RB 24
Ostkreuz - Templin Stadt ist die RB 12
Alle Linien fahren über den Ring im 60 Minuten Takt.
Referenz-URLs