Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Flixbus] WLAN-Probleme bei Flixbus
12.04.2014, 16:07
Beitrag: #1
[Flixbus] WLAN-Probleme bei Flixbus
WLAN-Probleme bei Flixbus
14.03.2014, 00:15
Beitrag: #1
fastrider Offline
Senior Member
****
Beiträge: 686
Registriert seit: 07/04/2013
Bewertung: 0
WLAN-Probleme bei Flixbus
Hallo zusammen,

bei fernbus-bewertung.de tauchen in letzter Zeit massiv Berichte auf, dass das WLAN nicht funktioniert. Es ist ja an sich nichts dabei, aber wenn man damit Werbung macht, dann sollte es funktionieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Ärzte sind scho­ckiert! 7kg in 14 Tagen abnehmen!
Berliner Mutter verliert 7 kg in 14 Tagen mit dieser NEUEN Wunder-Diät­pille. Nur 39€! mehr»

Abnehm-In­dus­trie geschockt - Warum?
Hobby­s­portler entdeckt extrem wirk­same, natür­liche Methode zur Fett­ver­bren­nung. Ohne Pillen,... mehr»

"Das sind die 3 Rekord-Ak­tien 2014"
Tom Firley zeigt Ihnen 3 Top-Ak­tien die immer wieder Allzeithochs durchbrechen. Jetzt als gratis... mehr»
ANZEIGEN Recommendations powered by plista

14.03.2014, 21:00
Beitrag: #2
andrea Offline
Mitglied
***
Beiträge: 93
Registriert seit: 11/05/2013
Bewertung: 0
RE: WLAN-Probleme bei Flixbus
Wundert mich nicht, weil die WLAN-Plätze eingeschränkt sind.
Solane die Busse fast leer oder weniger als halbleer gefahren sind war es einfacher einen freien W-Lan Platz zu erwischen.
In einem Buss der fast voll ist sieht es dagegen schlecht aus.
Andererseits denke ich nicht dass die Leute einen höheren Preis zählen möchten nur damit jeder Platz W-LAN fähig ist, fast jeder mit einem Smart/Tablet hat doch eine Internet-Flat.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2014, 21:50
Beitrag: #3
fastrider Offline
Senior Member
****
Beiträge: 686
Registriert seit: 07/04/2013
Bewertung: 0
RE: WLAN-Probleme bei Flixbus
Auf Dauer könnte daraus ein Imageschaden entstehen. Zur Zeit gibt es einige wütende Berichte bei fernbus-bewertung.de . Vor allem geht es so in die Richtung, wenn mit WLAN geworben wird, dann muss es auch funktionieren. So ein Teil-WLAN ist die schlechteste Lösung. Entweder Full-WLAN oder kein WLAN und dann billiger.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2014, 21:53
Beitrag: #4
Fernbusfan Offline
Junior-Mitglied
**
Beiträge: 16
Registriert seit: 18/01/2014
Bewertung: 0
RE: WLAN-Probleme bei Flixbus
Wobei das bei anderen Anbietern nicht anders ist. wenn mehr als 10 Leute sich einwählen ist Ende.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2014, 18:24
Beitrag: #5
Mark-Oh Offline
Senior Member
****
Beiträge: 615
Registriert seit: 20/02/2013
Bewertung: 0
RE: WLAN-Probleme bei Flixbus
Gerade was bei Facebook bei Flixbus gefunden:
"Ich bin grds Zufrieden mit dem Service. es ist allerdings komplett unangemessen, dass ueberall mit kostenlosen WLAN Zugang geworben wird! Der Zugang hat zu keiner Zeit im Bus funktioniert. Auf Nachfragen hieß es, dass ein monatliches 10gb Volumen Limit besteht und daneben die Verbindung grds schlecht ist in den Gebieten der Autobahn. Das fuer 45 Leute ein monatliches 10gb Limit und eine normale 3G Verbindung nicht ausreicht sollte sogar jedem Laien sofort klar werden!"

Ein andere Fahrgast kommentiert das:
"Habe auch solche Erfahrungen gemacht. Leider kein Einzelfall!"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2014, 19:31
Beitrag: #6
singleton Offline
Junior-Mitglied
**
Beiträge: 24
Registriert seit: 03/02/2014
Bewertung: 0
RE: WLAN-Probleme bei Flixbus
Das mit dem Volumen wäre schon krass. Allerdings kann ich nachvollziehen, dass es z.B. auf der Autobahn in der unbewohnten Steppe zwischen Berlin und Dessau kein Netz vorhanden ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2014, 20:38
Beitrag: #7
Sciurus Offline
Posting Freak
*****
Beiträge: 893
Registriert seit: 30/03/2013
Bewertung: 2
RE: WLAN-Probleme bei Flixbus
Das Problem ist natürlich, dass die Busunternehmen mit ihrer Werbung Erwartungen schüren, die sie nicht einhalten können - selbst wenn sie es ernsthaft versuchen würden.

Ehrlich gesagt nerven mich die ständigen zum Teil bitterbösen Beschwerden über das angeblich so schlechte WLAN inzwischen zunehmend. Ich würde gerne mal wissen, wie viele derjenigen, die sich da so gerne öffentlich aufregen, eigentlich auch eine eigene mobile Flat- oder wenigstens Volumerate haben und genauso gut über die ins Netz gehen könnten. Wahrscheinlich die meisten. Und wenn es da haken würde, dann wäre das halt so und keiner würde sich aufregen. Mobiler Internetzugang im der Fläche ist nun mal nicht überall so schnell wie zuhause... dass das WLAN der Busse auch nichts anderes als ein mobiler Internetzugang ist, wird da offensichtlich gerne mal übersehen.

Natürlich ist kostenloses WLAN im Fahrzeug praktisch. Vor allem wenn man im Ausland ist, wo es doch schnell teuer werden kann, mal eben ein paar Kleinigkeiten nachzuschauen. Aber ist es wirklich so ein Killerkriterium wie es in manchen Beschwerden klingt? Im Auto braucht man gar nicht darüber nachzudenken, da muss man schließlich fahren...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2014, 20:49
Beitrag: #8
Mark-Oh Offline
Senior Member
****
Beiträge: 615
Registriert seit: 20/02/2013
Bewertung: 0
RE: WLAN-Probleme bei Flixbus
Wenn man nicht sicher gehen kann dass der Fahrgast die komplette Zeit W-LAN zur Verfügung hat, dann darf man das nicht an die große Glocke hängen, was FLX aber meiner Meinung nach macht.
Da muss man halt schreiben: "Ein W-LAN in der Testphase steht zur Verfügung"
Wenn man durch Gebiete fährt wo es kein Mobilfunknetz in entsprechender Qualität gibt dann muss man halt sich eine Satellitenschüssel aufs Dach schnall, hatten wir ja hier auch schon mal gehabt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2014, 21:09
Beitrag: #9
numi Offline
Moderator
******
Beiträge: 494
Registriert seit: 05/03/2013
Bewertung: 0
RE: WLAN-Probleme bei Flixbus
(21.03.2014 20:38)Sciurus schrieb: Das Problem ist natürlich, dass die Busunternehmen mit ihrer Werbung Erwartungen schüren, die sie nicht einhalten können - selbst wenn sie es ernsthaft versuchen würden.

Wir hatten es ja schonmal über die technischen Möglichkeiten. Es gibt ja durchaus Geräte für den Einbau im Bus, mit denen man zu mehreren Providern gleichzeitig eine LTE Verbindung aufbauen kann. Damit hat man dann auch auf der Autobahn unterwegs einen recht guten Empfang der deutlich besser ist, als mit dem eigenen Gerät. Natürlich hat man auch hier kleine Aussetzer, diese sollten sich aber auf ein Minimum reduzieren.

So etwas erwartet ich als Kunde, wenn auf er Webseite steht:

Damit Dir nicht langweilig wird, bekommst Du einen kostenlosen Zugang für unser WLAN im Bus* und kannst somit die ganze Fahrt über im Internet surfen, mit Freunden chatten und Deine E-Mails checken. Mit FlixBus bist Du immer Online.

*WLAN nur in eigenen FlixBus-Buslinien möglich. Ausgeschlossen sind Verbindungen nach Prag, Pilsen, St. Gallen, Zürich und Hahn Flughafen und die Verbindung von München nach Regensburg

Quelle: https://www.flixbus.de/service

Davon, dass nach 10 GB im Monat Schluss ist und damit vielen Kunden wohl gar kein WLAN nutzen können, steht dort nichts. Dort steht auch nichts davon, dass oftmals nur wenige Slots verfügbar sind.


Es ist nun einmal so, wenn für etwas geworben wird muss man es auch anbieten, sonst ist man als Kunde nicht zufrieden. Würde Flixbus nicht mit WLAN werben, hätte auch keiner ein Problem damit wenn dies nicht zur Verfügung steht. Nur solange Flixbus damit wirbt, bin ich hier eher auf der Seite der sich beschwerenden Fahrgäste.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2014, 21:20
Beitrag: #10
Mark-Oh Offline
Senior Member
****
Beiträge: 615
Registriert seit: 20/02/2013
Bewertung: 0
RE: WLAN-Probleme bei Flixbus
Und es gibt ja auch für Geschäftskunden Verträge die über diese 10 GB weit hinaus gehen bzw sogar ganz unbegrenzt sind.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.04.2014, 16:50
Beitrag: #2
RE: [Flixbus] WLAN-Probleme bei Flixbus
stadtgorilla
21.03.2014, 21:31
Technisch sollte es ohne Probleme möglich sein, durchgehende Internetverbindungen mit Breitbandgeschwindigkeit anzubieten. Zum Beispiel mit dem Lufthansa-Velimo-System, das der Postbus nutzt. Da gibt es den Berichten nach deutlich weniger Probleme als bei den eher behelfsmäßigen Lösungen der anderen Anbieter. Die Kosten dafür werden aber relativ hoch sein. Ob es Flixbus das als (vermeintlichem) Low-Cost-Anbieter Wert ist?
Wrzlbrnft
21.03.2014, 22:49
Einen ehrlichen Weg geht man hier bei PostAuto Schweiz. Die fahren zwar keine Fernbusse, sondern herkömmlichen Nahverkehr, bieten aber mittlerweile dennoch fast in allen Fahrzeugen WLAN an. Es wird aber mehrfach darauf hingewiesen, dass der Empfang je nach Mobilfunkabdeckung auch mal abreißen oder nur in sehr niedriger Geschwindigkeit erfolgen kann. Zugegriffen wird dabei meines Wissens nur auf das Swisscom-Netz.
Seiten: 1 2
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.04.2014, 19:36
Beitrag: #3
RE: [Flixbus] WLAN-Probleme bei Flixbus
Für diese Fleißarbeit kann man fastrider nur danken, er hat sehr viele interessante Postings wiedergefunden und hier wieder reingeschrieben. Ein großer Dank gilt auch allen anderen, die versuchen, das Forum zu dem zu machen was es mal war. Ein besonderer Dank gilt hier auch Sciurus, der das Forum zu neuem Leben erweckt hat, also vielen Dank an alle, die dabei helfen.SmileSmileSmile

Refugees welcome!!! Gegen Pegida und AfD
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation