Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Flixbus] Neue Linie: Freiburg - Karlsruhe - Mannheim - Frankfurt - Berlin
04.04.2014, 15:33
Beitrag: #1
[Flixbus] Neue Linie: Freiburg - Karlsruhe - Mannheim - Frankfurt - Berlin
Beitrag: #1
20.11.2013, 17:48

homas_Lammpe


Zitat:Von der Facebook-Seite von Flixbus:

Zitat:Wir erweitern unser Streckennetz mit der neuen Linie:
Freiburg – Karlsruhe – Mannheim – Frankfurt – Berlin.

Die ersten Tickets ab Frankfurt nach Berlin oder Freiburg könnt ihr für den 4. Dezember kaufen. Ab dem 5. Dezember ist der FlixBus auf der kompletten Linie unterwegs.

Das ist zwar nichts, was es nicht bereits gäbe, aber trotzdem überzeugt mich das Tempo, in dem Flixbus seine Linien erweitert immer mehr.



Beitrag: #2
20.11.2013, 18:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.11.2013 18:05 von numi.)

numi


Zitat:Das sieht doch ganz gut aus. Die Linie ergänzt auch die bestehende Linie Mainz-Frankfurt-Berlin.

Einmal zur Übersicht der Fahrplan Frankfurt - Berlin. In rot die bestehende Linie Mainz - Berlin, in grün die neue Linie Freiburg - Berlin.

Frankfurt ab | 08:15 | 13:30 | 16:15
Berlin an ---| 14:45 | 20:00 | 22:45

Berlin ab ---| 07:30 | 10:15 | 15:30
Frankfurt an | 14:00 | 16:45 | 22:00

Die neue Linie ergänzt die vorhandene Verbindung Mainz - Berlin also recht gut und ab Frankfurt hat man durch die neue Verbindung auch eine Angebotsverbesserung (das haben wir bei Flixbus ja auch schon anders erlebt).



Beitrag: #3
20.11.2013, 18:48

busexperte


Zitat:Ja, die holen in letzter Zeit ganz schön auf gegenüber MFB, auch wenn die Anzahl der Abfahrten meist noch gering ist. Aber das Netz insgesamt wirkt doch schon deutlich dichter als im Sommer z.B. Und mit der LIDL-Aktion bekommen sie die Busse auch erstmal zügig gefüllt.

Bei Berlin-Frankfurt zeigt sich auch, dass schnelle Direktfahrten von den Fahrgästen bevorzugt werden, sonst hätten sie Zwischenhalte eingebaut.
Das ist eine sehr schnelle Linie, nur wenige große Städte werden angefahren, damit gibt es jetzt 3 Anbieter für Berlin-Karlsruhe/Freiburg: MFB, Flix und Matze.

Der Preis ist schön günstig: Nur € 19,- ! MFB nimmt ab € 28,- für Berlin-Freiburg. Fahrzeit ist dafür 20min mehr bei Flix, wobei mich das etwas wundert, weniger Halte kann MFB da ja eigentlich auch nicht haben ...

Wegen des großen Unterschieds von Flix Startpreis hier mit 19,- und dem Startpreis von 26,- zum Bodensee SPEKULIERE ich mal, dass hier eventuell die angekündigten neuen Doppeldecker eingesetzt werden ??? Ein 12m-Bus wäre auch sofort voll nur mit Frankfurtern, da wäre dann kein Platz mehr für die Leute aus den drei 3 Ba.Wü.-Städten ...



Beitrag: #4
20.11.2013, 19:46

herthinhobaer


Zitat:Also MFB ist auf dem Streckenabschnitt Mannheim-Berlin deutlich günstiger, denn dort kostet das Sparpreisticket nur 25 € und das unter Umständen bis 4 min vor Abfahrt. Flix wird die angegebene Fahrzeit niemals erreichen können, denn die fahren über die äußerßt staubelastete A5-A7-A4-A9-A10 und MFB fährt von Karlsruhe weiter über Neckarsulm (Heilbronn) - Würzburg - Zella-Mehlis (Suhl) - und dann ohne Halt bis Berlin. Die Pause findet am Rasthof Mellrichstädter Höhe statt. Auf dem Rasthof gibts für Fahrgäste von MFB 10 % auf alles.



Beitrag: #5
20.11.2013, 20:32

busexperte


Zitat:Also ich habe gerade mal geschaut auf der Webseite, der Original-Preis von Flixbus.de ist € 19,- für Mannheim-Berlin und mit LIDL-Flixbus 9,90.
Also der gleiche Preis wie von Freiburg nach Berlin.

MFB hat den Vorteil, dass es mehrere Abfahrten gibt sowohl von Freiburg wie von Mannheim und Karlsruhe.

Also von Berlin bis Kreuz Erfurt fahren beide gleich. Und die A5 ist NICHT staubelastet, ich kenne diese Autobahn sehr gut. Die A4 ist eine der freiesten Autobahnen in ganz Deutschland und mit der A7 hat diese Linie nichts zu tun, das Kirchheimer Dreieck ist kein Problem. Es kann zur absoluten Rush Rour mal zu zählflüssigem Verkehr oder kurzen Stockungen nur auf der A5 kommen vor dem Frankfurter Kreuz - aber das sollte bei
nur einer Abfahrt täglich zu umgehen sein bzw. einplanbar sein. Problemstrecke in Süddeutschland ist aktuell die A6 vor allem zwischen Feuchtwangen und Nürnberg. Hier wird großflächig ausgebaut mit langen Baustellen und Staurisiko.



Beitrag: #6
20.11.2013, 21:50

Autofrei71


Zitat:
busexperte schrieb:Und die A5 ist NICHT staubelastet, ich kenne diese Autobahn sehr gut. Die A4 ist eine der freiesten Autobahnen in ganz Deutschland und mit der A7 hat diese Linie nichts zu tun, das Kirchheimer Dreieck ist kein Problem. Es kann zur absoluten Rush Rour mal zu zählflüssigem Verkehr oder kurzen Stockungen nur auf der A5 kommen vor dem Frankfurter Kreuz - aber das sollte bei nur einer Abfahrt täglich zu umgehen sein bzw. einplanbar sein.

Entschuldigung, aber das ist schlicht falsch. Ich habe zwar kein Auto, aber ich wohne im Rhein-Main-Gebiet. Deshalb: Auf der A 5 ist häufig Stau. Nicht nur rund um Frankfurt, sondern auch weiter Richtung Darmstadt und dann wieder zwischen Heidelberg und Karlsruhe. Zur Zeit sind übrigens auch noch Großbaustellen bei Karlsruhe und hinter Baden-Baden, die noch längere Zeit bestehen.

Gerade die Ankunft 16.45 Uhr in FFM dürfte massive Pünktlichkeitsprobleme bekommen.



Beitrag: #7
20.11.2013, 21:51

herthinhobaer


Zitat:@busexperte:
Tja du Busexperte, leider muss ich Dir sagen, dass Du Dich wohl doch nicht sonderlich in Deutschland auskennst, denn die Flix-Strecke führt zwischen dem Hattenbacher Dreieck und dem Kirchheimer Dreieck sehr wohl über die A7. Die A5 ist am Frankfurter Kreuz immer staubelastet, jedenfalls immer wo ich da langgefahren bin. Wie Du ja weißt bin ich ja am Montag mit MFB von Mannheim nach Berlin gefahren, diese Strecke führt über Feuchtwangen und Nürnberg. Dort sind mir allerdings keine Großbaustellen aufgefallen und der Bus war pünktlich in Berlin!!!



Beitrag: #8
20.11.2013, 22:15

busexperte


Zitat:Keine Sorge - ich kenne mich bestens aus auf allen Autobahnen in fast ganz Europa und kenne auch die kleinsten Verbindungsstücke wie z.B. die A516. Wäre ich im ADAC hätte ich wohl schon längst diverse goldene km-Nadeln falls es sowas gibt.

Das erwähnte Mini-Stück A7 zählt für mich nicht wirklich mit wenn ich von Erfurt nach Frankfurt fahre - mir geht es generell immer um`s Wesentliche - das ist da großspurig ausgebaut und mit Tempolimits gesichert wegen starkem Gefälle in Kurvenlage.

Südlich von Darmstadt bin ich auf der A5 längere Zeit nicht mehr gefahren - mag sein, dass da jetzt Baustellen sind (?), parallel ist aber auch noch die A67. Wichtig ist die Uhrzeit am späten Nachmittag - da könnte es in der Tat Probleme geben, aber es kann auch gut sein, dass sie das schon einkalkuliert haben. Die letzten neuen Linien von Flixbus wie z.B. nach Köln waren sehr großzügig geplant mit viel Leerlauf und Puffer - also da müssen wir erstmal abwarten bzw. testen. Also ich komme auf über 100 Minuten "Spezialzeit", d.h. nicht Fahrzeit, sondern Zeit für Fahrgastwechsel, Pausen, Staus etc. und rein/raus in Mannheim und Karlsruhe - das erscheint mir reichlich.

Und mit der A6 hast Du dann sehr viel Glück gehabt, die Busse über die A6 kommen sehr oft (d.h. meist mehrmals die Woche) mit großer Verspätung abends in Berlin rein - eben meist wegen der langen Baustellen dort zwischen Feuchtwangen und Nürnberg - vielleicht haben sie im Winter jetzt ja die Bautätigkeit da etwas gedrosselt - aber bislang war das immer ein Problemstück wie z.B. der Kölner-Ring für die C2C Linien.

Noch als Nachtrag zu AUTOFREI:

Südlich von Mannheim ist es so spät, dass eigentlich immer alles frei sein sollte. Das Problem könnte höchstens rund um Frankfurt und Darmstadt sein für den südgehenden Bus.



Beitrag: #9
21.11.2013, 08:14

der münchner


Zitat:und was kann man sich jetzt davon kaufen dass man sogar die A516 auswendig kennt? Big Grin



Beitrag: #10
21.11.2013, 09:38

Sciurus


Zitat:
der münchner schrieb:und was kann man sich jetzt davon kaufen dass man sogar die A516 auswendig kennt? Big Grin

Dafür gab es offensichtlich einen unwiderstehlichen Rabatt auf eine Anstaltspackung Worthülsen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation